Die Seite für Rennsport-Fotos im Netz ...

Berichte 2014

Neues Highlight im Programm des Glasbachrennen`s

Der Europameister im Truckrace 2002 und mehrfache Vizemeister Egon
Allgäuer, kommt mit seinem 1200PS starken und bis zu 270km/h schnellen
Racetruck zum 19. Int. ADAC Glasbachrennen.  Nach dem regulären Fahrerfeld
wird  Allgäuer zweimal täglich im Rahmenprogramm mit seinem Villiger
Promotion-Truck die Strecke hinaufjagen.

Das ist ein ganz besonderes Highlight für unsere Zuschauer, sagt der
Organisationsleiter Marcus Malsch. Das wir für unseren
Europameisterschaftslauf Egon Allgäuer gewinnen konnten, freut uns
besonders. Bis heute ist Allgäuer  der einzige Europäer, der es mit einer
Lizenz in die heiß umkämpfte brasilianische Formula Truck schaffte.
Inzwischen ist der charismatische Vollgas-Profi, sein Erkennungszeichen
ist die krumme Zigarre im Mundwinkel, Markenbotschafter der Zigarrenfirma
Villiger. Er fährt ebenso die VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem
Nürburgring. Zusätzlich wird Allgäuer noch mit einen Porsche GT3 als
Renntaxi vor Ort sein. Die Fahrten hiermit werden in der Woche vor dem
Rennen auf der Villiger Promotiontour durch Thüringen verlost. Die Termine
und Standplätze hierfür werden  noch bekanntgegeben.

Einen Vorgeschmack, was Sie zum Glasbachrennen erwartet, gibt es hier:
http://www.youtube.com/watch?v=1pGXIJMlR84



Text: Susanne Reif - 17.06.2014